(149) Spanien: Jakobsweg durch den Tunnel von San Adrián


 

 

 

Das Buch führen wir nicht mehr.

 

9,90

 

OutdoorHandbuch Band 149 aus der Reihe "Der Weg ist das Ziel", erschienen im Conrad Stein Verlag, Autor: Michael Kasper

Das Buch beschreibt die wichtigste Querverbindung von den Küstenstädten Hendaye und Irun an der spanisch-französischen Grenze bis nach Santo Domingo de la Calzada am Haupt-Jakobsweg Camino Francés. Der größte Teil dieser gut 200 km entspricht dem Verlauf des Nordteils der einstmals bedeutendsten Verbindungsstrecke zwischen Zentralspanien und Frankreich, aber dieser Streckenverlauf wurde nur durch ein Naturwunder möglich: durch den 70 m langen natürlichen Tunnel von San Adrián, eine an beiden Seiten offene Höhle, die den unüberwindlichen Felsenkamm des Aitzgorri-Massivs im Baskenland durchdringt. Eine Wegalternative für Berg- und Naturfreunde wird ebenfalls dargestellt: Wenn sie dem Küstenweg bis San Sebastián folgen, können sie von dort auf dem Weg der Transhumanz über die Berge der baskischen Provinz Gipuzkoa bis an der Fuß des Aitzgorri-Masivs gehen, um dort den Tunnel von San Adrián zu durchqueren.

Form und Ausstattung: Kartoniert, 16,5 x 11,5 cm, 92 Seiten, 6 Kartenskizzen, 12 farbige Abbildungen, 10 schwarz-weiß Abbildungen

Auflage: 2005

Diese Kategorie durchsuchen: Pilgerwege