Wo die wilden Frauen wohnen (Gebundene Ausgabe)

Auf Lager

20,00


 

Ein Blick in die isländische Seele

Island ist ein Land von rauer Schönheit, dominiert von extremen Naturgewalten. Die Gesellschaft ist von diesen besonderen Lebensbedingungen geprägt, und schon immer kam den Frauen darin eine bedeutende Rolle zu.

Anne Siegel nimmt uns mit auf eine Reise zu diesen einmaligen Charakteren. Sie erzählt vom abenteuerlichen Leben der Rangerin Katrín, die in der Wildnis der Westfjorde zu Hause ist. Sie trifft die Seefrau Steinunn, deren Familie seit Generationen "im Fisch" arbeitet und die sich auf der rauen See am wohlsten fühlt. Und sie besucht Hrefna, die erste Geothermalingenieurin Islands, die in ihrem von Männern dominierten Beruf einige Probleme bewältigen musste. Außerdem berichtet sie von Brauerin Agnes Maria, Abenteurerin Vilborg, Vizeweltmeisterin im Islandpferdesport Hulda, Musiklegende Björk, Designerin Katrín Ólina, Museumsleiterin Kristín und Schlafforscherin Bryndís.

In dem im Malik Verlag erschienenen Buch stellt Anne Siegel unterschiedliche Lebensentwürfe vor, beschreibt, wie alte Rituale und modernes Leben miteinander harmonieren, und besucht die Kraftorte, an denen die Frauen ihre Stärke aus der einzigartigen Natur Islands schöpfen.

Form und Ausstattung: Gebunden, 20,7 x 13,2 cm, 254 Seiten mit einigen Farbfotos

Auflage: 2021

Auch diese Kategorien durchsuchen: Reiseführer Island, Lesestoff