Sextant

Auf Lager

16,00


 

Die Vermessung der Meere

Noch vor 250 Jahren waren die Umrisse ganzer Kontinente unbekannt. Erst ein neues Messinstrument verlieh der neuzeitlichen Welt ihre Gestalt: der Sextant. Kenntnisreich erzählt David Barrie, wie die Apparatur erfunden wurde und welche Rolle sie für die Entdeckungsgeschichte spielte.

Kunstvoll verbindet er dabei die Erlebnisse unerschrockener Seefahrer wie James Cook und Joshua Slocum mit Erinnerungen an seine eigene Atlantiküberquerung, die er als junger Mann unternahm. Eine faszinierende Mischung aus Wissenschaft und Heldentaten und zugleich eine Liebeserklärung an das Meer.

Erschienen in der National Geographic-Reihe bei Malik.

Form und Ausstattung: Kartoniert, 18 x 12,2 cm, 351 Seiten mit einigen Abbildungen

Auflage: 2020

Diese Kategorie durchsuchen: Lesestoff