Frauen, Fische, Fjorde

Auf Lager

15,00


 

Deutsche Einwanderinnen in Island

1949. Auf Islands Bauernhöfen herrscht akuter Frauenmangel, während in Deutschland auf einen Mann fünf Frauen kommen. Gezeichnet von Krieg, Flucht und mangelnden Zukunftsperspektiven entschließen sich Hunderte deutscher Frauen, nach Island zu emigrieren - in ein Land, von dem viele nicht einmal wissen, wo genau es liegt.

Anne Siegel beschreibt die Lebenswege dieser mutigen Auswanderinnen anhand ausgewählter Beispiele und lässt sie in ihrer Erzählung selbst zu Wort kommen. Mitreißend berichten die heute betagten Frauen, wie sie überwältigt wurden von der Gastfreundschaft der Isländer und der Wildheit der Natur; wie sie als Landarbeiterinnen ein neues Zuhause fanden, Familien gründeten und für immer blieben.

Entdecken Sie ein faszinierendes Kapitel der Zeitgeschichte und gleichzeitig ein außergewöhnliches Island-Porträt.

Um drei neue Kapitel ergänzte und aktualisierte Taschenbuchausgabe. Erschienen in der NGS-Reihe bei Malik.

Form und Ausstattung: Kartoniert, 18 x 12,2 cm, 266 Seiten mit einigen Fotos

Auflage: unveränderte Auflage 2020

Auch diese Kategorien durchsuchen: Reiseführer Island, Lesestoff