Vita Bandet - Mit Schlittenhunden Lappland erleben


Vita Bandet - Mit Schlittenhunden Lappland erleben

Auf Lager

14,95


 

ein Erlebnisbericht von Klaus Stüben

Im Februar 2018 brechen Doris und Klaus Stüben mit ihren 6 Alaskan Malamute zu einer 1500 km langen Skitour über die gesamte schwedische Fjällkette von Grövelsjön im Süden nach Treriksröset im Norden auf. Sie erfüllen sich damit einen lang gehegten Wunsch und folgen einer stillen Sehnsucht nach schwedisch Lappland - der weißen Weite, der Stille und der Magie -, die sie seit früheren Touren nicht mehr loslässt. Sie geben ihrer Tour durch die Teilnahme am "Vita Bandet" einen "offiziellen" Rahmen. Damit sind sie die ersten Deutschen überhaupt und das erste Alaskan Malamute Team das erfolgreich diese Herausforderung meistert. In 53 Tagen und 20 Stunden (inkl. 9 Ruhetagen) erreichen sie nach 1503 km und 22388 gestiegenen Höhenmetern ihr Ziel.

Spannend und mitreißend berichten sie von dieser Tour, die trotz guter Planung und Vorbereitung viele Überraschungen bereit hält und die sie und die Hunde vor unglaubliche Herausforderungen stellt.

Form und Ausstattung: Kartoniert, 19 x 12,5 cm, 253 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, eine grobe Übersichtskarte

Auflage: 2018


Hinweis: Die Initiative Fjällfararnas Vita & Gröna band will Natur und Wandersport im schwedischen Fjäll unterstützen. Jeder der die Strecke Grövelsjön bis ins Dreiländereck Treriksröset (Bandet) plant und durchführt, ob Sommers (Gröna) oder Winters (Vita), kann sich auf den Webseiten der Initiative registrieren lassen und andere am Vorhaben teilhaben lassen. Letztendlich ist es ein ganz zwangloser Wettbewerb ähnlich wie "Norge på langs".

Auch diese Kategorien durchsuchen: Reiseführer Nordeuropa, Fjällkarten, Lesestoff